Über mich

Aktuelle Leseliste - Werbung

Dienstag, 13. März 2018

Paraloop/Werbung-kostenloser Produktetest via opinionstar

Durch die Website opinionstarcommunity durfte ich das Paraloop Survival Armband in blau (ist das Herrenarmband) kostenlos  testen. https://opinionstar.de/




Link zur Website http://www.paraloop.de des Herstellers.



Das Armband kommt in einer rustikalen, aber durchaus optisch ansprechenden Kartondose - laut Hersteller ökologisch und nachhaltig produziert. Also wenn man jemanden dieses Armband schenken möchte braucht man es nicht extra zu verpacken :). 

Es ist in einem Plastiksäckchen verpackt (finde ich gut, falls es regnet oder der Karton zu Schaden kommt bei der Lieferung).







Auf der Innenseite des Deckels sind kurze "Anmerkungen" aufgedruckt wie man das Armband verwenden kann: fürs Floss bauen, als Universalschnur (super wenn vielleicht der Rucksack Träger reißt oder eine Tasche oder etwas bei der Jacke, Hose oder wenn man campt als Wäscheleine), als Angel oder auch als Schuhband (finde ich fürs Wandern extrem praktisch), zum Unterschlupf bauen, Fallen stellen oder auch für Erste Hilfe. Es gibt sicher einige mehr Möglichkeiten die einem wahrscheinlich eher in der Notsituation einfallen.









Das Armband sieht gut aus, sehr robust und gut verarbeitet. Durch eine Schraube kann man es öffnen und es gibt 3 Verschlusseinstellungen, je nachdem wie breit das Handgelenk ist. 
Ich habe keine schmalen Handgelenke aber mir ist die kleinste Stufe zu locker und ich kann es einfach über die Hand ziehen, aber ich hab ja auch das Herrenarmband bekommen. 
Es  ist etwas breit, ca 3 cm, manche mögen es, andere bevorzugen lieber eine schmälere Version -  es gibt genügend Varianten für jeden Wunsch.
Für Damen gibt es Armbänder zu kaufen die etwas kleiner/kürzer sind.

Die Verschluss-Schraube ist für mich persönlich ein bisschen tricky, aber nach 2-3 mal auf- und zumachen wird es einfacher. Wichtig ist auch, dass man die richtige Seite nimmt, sonst steht die Schraube an.


Das Paraloop ist etwas ungewohnt am Handgelenk, aber nicht zu schwer, die Schnur ist angenehm und reibt nach mehreren Stunden tragen nicht, man schwitzt auch darunter nicht.

Das Paraloop ist laut Hersteller rostfrei, es hat mehrere Duschen auch ohne Probleme überlebt, der Stoff bleibt auch schön.
Es stehen einem bei Bedarf bis zu 3,20 Meter Schnur zur Verfügung (je nach Armband). Meine Katzen haben es auch einmal in die "Krallen bekommen", das hat der Schnur nichts ausgemacht.


Das Herrenarmband kostet 13,90€, es ist erhältlich in den Farben: 

blau-schwarz ("Himmelsstürmer"), schwarz ("Nachtschwärmer"), beige-braun ("Naturfreund") und orange-braun ("Überlebenskünstler")

Die Damenarmbänder, um 12,99€ findet ihr in  verschiedenen Versionen hier:


Nicht ich verweise auf Amazon, sondern der Anbieter, wenn ihr auf der Paraloop-Website auf "Armband kaufen" klickt dann landet man gleich auf Amazon, andere Optionen wurden nicht angeboten, aber mal sehen was kommt. 


Ich habe das Armband beim Spazieren gehen getragen und auch als ich mit Freunden unterwegs war um zu sehen wie es auf andere Menschen wirkt. Es stieß durchaus auf positive Resonanz.
In einen Notsituation wo ich es benötigte geriet ich nicht, hoffe auch nicht das es passiert, da es mir echt zu schade wäre um es aufzuknüpfen.
Mein Freund wird es sicher auch paar mal tragen :) Ihm steht es auch besser, eventuell lege ich mir ein Damenarmband zu, welches etwas schmäler bzw. auch femininer ist.


Fazit:

Ein cooles Accessoire das sehr gut aussieht und sicher nicht jeder hat. Das Armband ist sehr hochwertig verarbeitet und für diesen Preis sein Geld wert. Es ist sicher für jeden geeignet, nicht nur Sportler, da es ein echter Hingucker ist und mit den verschiedenen Farben ist für alle etwas dabei.
Als Geschenk werde ich es sicher im Hinterkopf behalten und kann es so auch weiterempfehlen, sicher vorrangig für Kletterer und Wanderer.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit Absenden des Kommentares stimmen Sie meinen Datenschutzbestimmungen zu.